Schröpfen, Saugmassage

Beschreibung

Schröpfen, eine alte Methode, zur Linderung von Leiden die heute oft mit Antibiotkia behandelt werden.

Schröpfen steigert den örtlichen Stoffwechsel. Die Konzepte nach Abele zeigen viele Anwendungsbereiche auf. Mit den Schröpfgläsern können auch kleine Bereiche aktiviert werden. Die Sauggläser werden individuell und gezielt aufgesetzt um örtliche oder reflektorisch bedingte Störungen zu beheben.

Voraus-
setzungen

Tätigkeit im therapeutischen Bereich

Lernzeit

6.5 Stunden

Präsenzzeit

10.00-13.00h und 14.00-17.30h

Kosten

Fr. 220.00

Leistungs-
ausweis

Attest (EMR/SACA konforme Weiterbildung)

Lernziel

Die Teilnehmenden

  • sind sich bewusst, wie sie die Gläser anwenden können
  • kennen die Wirkungswege der örtlichen und reflektorischen Schröpfkopf Anwendung
  • können problemorientiert schröpfen
  • wissen, wann sie nicht schröpfen dürfen
Ressourcen

Konzept nach Abele

  • Unterschiedliche Anwendung der Schröpfgläser, Verschiedene Grös-sen auch für kleinste Gelenke
  • Massage mit dem Schröpfglas
  • Schröpfköpfe richtig aufsetzen
  • Sauggläser, konventionelle Gläser
Kursleitung Heidi Nobs, Med. Masseurin EFA, Eidgenössischer Fachausweis Ausbilderin

Referenzliste

Hier äussern sich Ehemalige zu den Ausbildungen und zeigen was sie heute tun.

Sandra Binz

Cindy Jacquat

Daniela Heinemann

Marc Heiniger