Modul H - Thermotherapie, Krankheitslehre

Weiterführung in Krankheitslehre und Thermotherapie.

  • Sie sind fähig, die erworbenen Kenntnisse der Anatomie und Physiologie sowie der Gesundheitslehre in Beziehung zu Krankheitsprozessen zu bringen und Hypothesen zu therapeutischen Massnahmen exemplarisch zu erläutern.
  • Wickel und Güsse sind Teil der Hydrotherapie und können effizient und wirkungsvoll bei unterschiedlichen Erkrankungen den Heilungsprozess zu beschleunigen. Die Anwendung ist einfach und auch für zu Hause sehr geeignet.

Die nächsten Kurse mit freien Plätzen

 

Referenzliste

Hier äussern sich Ehemalige zu den Ausbildungen und zeigen was sie heute tun.

Sandra Binz

Cindy Jacquat

Daniela Heinemann

Marc Heiniger